Publikationen

D.Bach (1998):  Technologische und konservatorische Details zum Bernstein- und Bronzefund aus Ingolstadt, in "Das Geheimnis des Bernsteincolliers", Ingolstadt 1998, S. 41 - 50

D.Bach (1999): Zwei römische Hobel aus Oberüttfeld, Trierer Zeitschrift 62, 1999, S.181 - 191

S.Greiff, D.Bach (2000): Eisenkorrosion und Natriumsulfitentsalzung: Theorie und Praxis, Arbeitsblätter für Restauratoren, Heft 2, Gruppe 1, S. 319 - 339

Detlef Bach: Fragen zur Herstellungstechnik keltischer Biegefelgen. In: „Holz-Kultur, Von der Urzeit bis in die Zukunft“, wissenschaftlicher Begleitband zur Sonderausstellung 4.2.2007 bis 28.5.2007, Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg 2007, S.264 – 271

Detlef Bach, „Rostige Relikte - Metamorphosen männlicher Eitelkeiten“ zur Restaurierung eines keltischen Kriegergrabes. In "Walter Reinhard, Kelten Römer und Germanan im Bliesgau", Denkmalpflege Saarland, Rheinheim 2010

Detlef Bach, „Die Funde vom Falkenhof. Zur Konservierung und Restaurierung" in "DAS ERBE DER MORRIEN, Einblicke in das Leben einer westfälischen Adelsfamilie" Katalog zur Ausstellung des Falkenhof Museums Rheine, S. 51-60, 2013  Regensburg

 

 

Vorträge

"Technologische und konservatorische Details zum Bernstein- und Bronzefund aus Ingolstadt"
Ingolstadt (2000), Kulturverein Ingolstadt, Stadtmuseum Ingolstadt

"Eisenkonservierung in Theorie und Praxis", München (2000), Fachlesung vor Studenten der TU-München, Studiengang Restaurierungstechnik

"Bernsteinkonservierung mit mikrokristallinem Wachs", Riga / Lettland, (2000), Gemeinschaftstagung des lettischen und deutschen Restauratorenverbandes

"Sichern - Konservieren - Festigen - Freilegen", Aschaffenburg (2002), Tagung der VDR-Fachgruppe Archäologische Objekte

"Rostige Einsichten, Die Restaurierung von archäologischem Fundgut", (2003), Vortragsreihe im Archäologiepark Belginum, Wederath

"Rostige Einsichten, Die Restaurierung von keltischem Kulturgut" Alzey (2004), Ausstellungseröffnung im Museum der Stadt Alzey

"Keltische Biegefelgen - wie haben sie´s gemacht" Posterpräsentation zur Tagung "Holz-Kultur, Von der Urzeit bis in die Zukunft" im Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg (2005)

„Eisen, ein (un)geliebtes Thema“, 2. Treffen der an niedersächsischen Museen und in der Denkmalpflege beschäftigten archäologischen Restauratoren am 08.11.2006 Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege Hannover.

Grabung unter Laborbedingungen“, Zur Öffnung von Gipsblöcken aus Buxtehude Immenbeck mit einem Filmbeitrag, Detlef Bach.
6. Treffen der an niedersächsischen Museen und in der Denkmalpflege beschäftigten archäologischen Restauratoren am 08.11.2008 Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege Hannover.

"Keine Angst vor großen Fundmengen! Einblicke in die Realitäten der Bodendenkmalpflege" 
Fachvortrag vor BA-Studenten des Studiengangs "Archäologische Restaurierung" am Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz (RGZM) 2009

 

 

 

Ausstellungsbeiträge Exponate und Textbeiträge zu Herstellungsverfahren keltischer Biegefelgen. Sonderausstellung „Holz-Kultur, Von der Urzeit bis in die Zukunft“, 2007 , Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg

 

Mitarbeit beim Auf- und Abbau der Sonderausstellung zu

Kaiser Konstantin - "Herrscher des Römischen Imperiums" am Landesmuseum Trier, 2007

Betreuung der internationalen Kuriere und Leihgeber, Monatage der Objekte, technische Mitarbeit

 

Rostige Relikte, Vom Zauber des Zerfalls

Fotoausstellung mit eigenen Drucken im "Haus des Gastes" Bad Kreuznach September/Oktober 2013